Dreesch-Schwerin

Sie sind hier:   Startseite 2006-2009 2009 Nils-Holerson-Schule

Nils-Holerson-Schule

Grundschule Nils Holgersson komplett saniert
Oberbürgermeisterin und Schuldezernent zu Gast beim Festakt


Das Lernen macht hier doppelt Spaß, doch jetzt wird auch gefeiert: Nach anderthalb Jahren Bauzeit ist die Grundschule Nils Holgersson zu Schuljahresbeginn an Schüler und Lehrer übergeben worden. Heute (21. Oktober 2009) laden das Lehrerkollegium sowie Schülerinnen und Schüler zu einem Fest in ihre Schule ein. Mit dabei sind auch Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und Schuldezernent Dieter Niesen. „Natürlich ist es kein Zufall, dass wir gerade diese Schule auf dem Großen Dreesch komplett saniert haben“, sagt die Oberbürgermeisterin. „Damit will die Stadt ein Zeichen in Sachen Bildung setzen. Zugleich ist es aber auch ein Signal, dass dieser Stadtteil eine Zukunft hat. Ich freue mich, dass die Schule so gut angenommen wird. Hier macht jetzt das Lehren und das Lernen bestimmt doppelt so viel Spaß.“
Insgesamt wurden in die Grundschule rund drei Millionen Euro investiert, davon knapp zwei Millionen davon Bundesförderung.

Darüber hinaus wurden 730.000 Euro für energetische Maßnahmen wie ein neues Dach, neue Fenster und Wärmedämmung eingesetzt., davon 356.000 Euro Landesförderung. Schuldezernent Dieter Niesen bezeichnet das Projekt als gelungene Investition in die Zukunft unserer Stadt. „Bildung ist ein wichtiges Gut und Schlüssel unseres Wohlstandes. Es ist uns gelungen, Fördermittel in Millionenhöhe einzuwerben, beispielsweise über das Ganztagstagsprogramm des Bundes.“
Die Nils-Holgersson-Schule wurde 1973 als Neubauschule in Plattenbauweise errichtet. Heute lernen an der Grundschule in der Friedrich-Engels-Straße 244 Mädchen und Jungen in elf Klassen.

   

 

 

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

StadtteilZeitung

Weiter Informationen können sie in unserer Stadtteilzeitung "Schweriner Turmblick" nachlesen.

www.turmblick-schwerin.de

Stadtteilmanagement

Aktuelle Informationen für die Stadtteile Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz.

www.dreesch-schwerin.de

 

nach oben