Großer Dreesch

Sie sind hier:   Startseite Großer Dreesch 1990-1999

1990-1999

1990


1991


1992


1993


1994

Ab 1994 trägt die 24. Schule in der Friedrichs-Engels-Straße den Namen "Nils Holdesrson-Schule".

Juni 1994

Mit der Schulhofgestaltung der Nils-Holgersson-Grundschule beginnt die städtebauliche Weiterentwicklung des Großen Dreesches.

Oktober 1994

Das erste Stadtteilbüro für Stadtplanung und Wohnumfeldverbesserung eröffnet in der Anne-Frank-Straße.


1995

Juni 1995

Übergabe des Verwaltungsgebäudes der AOK an der Ecke Berhard-Schwentner Straße – Am Grünen Tal.


1996

17. September 1996

Am 17. 9. 1996 erfolgte die Schlüsselübergabe für die Wohnungen des ersten Hochhauses der WGS in der Anne-Frank-Straße . Die Sanierung der Hochhausgruppe wurde im April 2003 abgeschlossen. Im November 2003 wurde das einzeln stehende Hochhaus Anne-Frank-Straße 49 abgerissen.

November 1996

Einweihung des Stadtteilzentrums Dreescher Markt.


1997

Dezember 1997

Fertigstellung der letzten Wohnungen im Neubauvorhaben der WGS Arno-Esch-Straße/Bertha-von-Suttner-Straße.

 


1998


1999

April 1999

Mit dem Abriss des 11-geschossigen Hochhauses Friedrich-Engels-Straße 1-2 beginnt der Wohnungsrückbau.

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

StadtteilZeitung

Weiter Informationen können sie in unserer Stadtteilzeitung "Schweriner Turmblick" nachlesen.

www.turmblick-schwerin.de

Stadtteilmanagement

Aktuelle Informationen für die Stadtteile Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz.

www.dreesch-schwerin.de

 

nach oben