Dreesch-Schwerin

Sie sind hier:   Startseite 2021-2029 2021 April

April

  Infobrief Stadtteilmanagement Neu Zippendorf Mueßer Holz

 

Berliner Platz

Um den Berliner Platz

  

Erneuerung der Hamburger Allee beginnt im Mai

Es ist soweit! Die Fahrbahnerneuerung der Hamburger Allee, zwischen der Keplerpassage und dem Kreisverkehr Kantstraßen, beginnt in den nächsten Wochen. Im Wesentlichen bleibt alles beim Alten, nur eben ohne Risse und Schlaglöcher. Ein paar „Nebenarbeiten“ finden allerdings doch statt, so werden nicht benötigte Stellplatzstreifen entsiegelt, der Radweg wird besser auf die Straße geführt und an der Haltestelle Keplerstraße wird der „Grünstreifen“ neu angelegt, um nur die wichtigsten Punkte zu nennen. Die Maßnahme soll zum Jahres abgeschlossen werden, wenn alles planmäßig verläuft. In dieser Zeit müssen Autofahrer aber auch Nutzer der Buslinien Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. Die Bauarbeiten machen Straßensperrungen und damit Umleitungen erforderlich. Durch die Herstellung in Abschnitten wird versucht die Unannehmlichkeiten in Grenzen zu halten. Die Finanzierung der ca. 1 Mio. Euro teuren Straßenbaumaßnahme erfolgt durch die Städtebauförderung von Bund und Land und Eigenmitteln der Landeshauptstadt.

  Hier sehen Sie die Planungsunterlagen

Grundsteinlegung für das „Wohnen am Mueßer Berg“ erfolgt

An der Bürgelstraße baut die SWG gegenwärtig 2 x 5 Reihenbungalows. Am 8. April war Grundsteinlegung im Beisein von Oberbürgermeister Rico Badenschier und SWG-Vorstand Manuela Friedrich. Gemeinsam legten sie die Kapsel mit Zeitdokumenten und Plänen in die vorbereitete Stelle im Fundament. Mit den 67 bis 91 qm großen Wohnen leistet die SWG einen wichtigen Beitrag zur Verbreiterung des Wohnungsangebotes im Mueßer Holz. Ob Badenschier sprach sogar von „einem Meilenstein der Wohnungsentwicklung“, denn Wohnungsneubau hat es im Mueßer Holz seit 20 Jahren nicht mehr gegeben.

Die SWG hat sich für den Neubau entschieden, da sie vom Mueßer Holz und insbesondere den Qualitäten des Standorts überzeugt ist. Die ruhige Lage am Wald, die Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten und der Straßenbahn sprechen für den Standort. Die Liste der Interessenten ist daher auch lang. Vergeben ist jedoch noch keine Wohnung. Interessenten können sich unter 0385 – 7450 116/117 immer noch bewerben. Die Fertigstellung ist für Ende dieses Jahres geplant.

  Wohnen am Mueßer-Berg-SWG

In acht Straßen werden die Gehwege erneuert

Für die Erneuerung der Gehwege sind die stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen, kurz sds, verantwortlich. Für das Mueßer Holz haben sie sich dieses Jahr Großes vorgenommen. In acht Straßen sollen die Gehwege ganz oder teilweise erneuert werden. Vorbereitende Baumfällungen waren schon an verschiedenen Stellen zu beobachten. Nach derzeitigem Stand wird der Baubeginn für die Arbeiten in der Kantstraße, Einsteinstraße, Galileo-Galilei-Straße, Kepler- und Kopernikusstraße Ende Mai erfolgen. Im Juni soll dann auch in der Komarow- und Gagarinstraße gebaut werden. Etwas später ist vorgesehen die Gehwege in der Hegelstraße zu erneuern. Die Gehwegerneuerung in der Hegelstraße ist mit 1.150 Meter Länge die größte Maßnahme. Sie wird durch Städtebaufördermittel von Bund und Land unterstützt. Insgesamt werden 1400 Meter Gehweg im Mueßer Holz erneuert. Alle Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Aufgrund des großen Umfangs ist es aber auch möglich, dass Teile erst im nächsten Jahr realisiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

StadtteilZeitung

Weiter Informationen können sie in unserer Stadtteilzeitung "Schweriner Turmblick" nachlesen.

www.turmblick-schwerin.de

Stadtteilmanagement

Aktuelle Informationen für die Stadtteile Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz.

www.dreesch-schwerin.de

 

nach oben