Großer Dreesch

Sie sind hier:   Startseite Großer Dreesch 2010-2019

2010-2019

2010

April 2010

Gründung des Trägerverbundes III für Kinder- und Jugendarbeit mit einer Festveranstaltung im „bus-stop“.


2011

Herbst 2011

Die Bewohner der Obdachlosenunterkunft ziehen, nach langen Diskusionen um den Standort und Betreiber, von der Anne-Frank-Straße in die Weststadt. Der Block wird 2012 abgerissen.


2012


2013

September 2013

Grundsteinlegung für den Neubau der Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch.


2014

16. Mai 2014

feierliche Einweihung Baumarkt Bauhaus


2015


2016

Der Große Dreesch, vielen Schwerinern auch als „Dreesch 1“ geläufig, existiert seit der Montage des ersten Blockes im November 1971. Acht Jahre später war der erste Bauabschnitt  mit rund 5400 Wohnungen fertig. Die Grenzen des Stadtteils verlaufen im Norden und Osten entlang der Crivitzer Chaussee und Am Grünen Tal, südlich im Buchholz und im Westen an der Ludwigsluster Chaussee.  Der Große Dreesch ist 219 Hektar groß, das entspricht 1,68 Prozent der gesamten Fläche Schwerins. Im Stadtteil gibt es 18 Straßen und 430 Häuser. Auf dem Großen Dreesch gibt es 5147 Wohnungen, knapp 600 stehen leer. Jede Wohnung ist im Schnitt 54,9 Quadratmeter groß und hat 3,6 Räume. Im Stadtteil leben 7949 Einwohner, davon haben 7779 hier ihren Hauptwohnsitz angemeldet. 559 Schweriner vom Großen Dreesch waren zuletzt arbeitslos gemeldet: 270 Männer und 283 Frauen. Davon sind 53 jünger als 25 Jahre, 78 der Arbeitslosen sind älter als 55 Jahre. Langzeitarbeitslos sind 209 Menschen vom Großen  Dreesch.  – Quelle: https://www.svz.de

Der Große Dreesch, vielen Schwerinern auch als „Dreesch 1“ geläufig, existiert seit der Montage des ersten Blockes im November 1971. Acht Jahre später war der erste Bauabschnitt  mit rund 5400 Wohnungen fertig. Die Grenzen des Stadtteils verlaufen im Norden und Osten entlang der Crivitzer Chaussee und Am Grünen Tal, südlich im Buchholz und im Westen an der Ludwigsluster Chaussee.  Der Große Dreesch ist 219 Hektar groß, das entspricht 1,68 Prozent der gesamten Fläche Schwerins. Im Stadtteil gibt es 18 Straßen und 430 Häuser. Auf dem Großen Dreesch gibt es 5147 Wohnungen, knapp 600 stehen leer. Jede Wohnung ist im Schnitt 54,9 Quadratmeter groß und hat 3,6 Räume. Im Stadtteil leben 7949 Einwohner, davon haben 7779 hier ihren Hauptwohnsitz angemeldet. 559 Schweriner vom Großen Dreesch waren zuletzt arbeitslos gemeldet: 270 Männer und 283 Frauen. Davon sind 53 jünger als 25 Jahre, 78 der Arbeitslosen sind älter als 55 Jahre. Langzeitarbeitslos sind 209 Menschen vom Großen  Dreesch.  – Quelle: https://www.svz.de/13326426 ©2020

2017


2018


2019

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

StadtteilZeitung

Weiter Informationen können sie in unserer Stadtteilzeitung "Schweriner Turmblick" nachlesen.

www.turmblick-schwerin.de

Stadtteilmanagement

Aktuelle Informationen für die Stadtteile Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz.

www.dreesch-schwerin.de

 

nach oben